Amtsblatt 03.12.2012

03.12.2012 von Uwe Faißt

Liebe Mitglieder des TC Aldingen,

am vergangenen Samstag fand unser traditionelles Stiftungsfest statt. Es war ein wunderschönes, sehr harmonisches Fest in der weihnachtlich geschmückten Aldinger Gemeindehalle.

Zunächst trafen sich alle Gäste in lockerer Runde zum Sektempfang. Es war ein großes Hallo, denn manche hatte man ja seit Saisonschluss nicht mehr gesehen. Senioren und ganz junge Clubmitglieder, Mannschafts- und Hobbyspieler, Aktive und Passive – alle waren sie in festlicher Kleidung gekommen. Nach einem Gläschen Sekt nahmen die Gäste an den wunderschön dekorierten und mit vielen Kerzen stimmungsvoll erhellten Tischen ihre Plätze ein. Kurz darauf eröffnete unser 1.Vorsitzender Marc Bartholomäi das Fest offiziell. Er bedankte sich in seiner Rede bei all den vielen Helfern, die beim Auf- und Abbau des Festes mitarbeiteten. Sein besonderer Dank galt den Organisatoren des Festes Birgit Jäger, Patrizia Paradiso-Veiel, Regine Schmitt. Karin Zinser, Jürgen Mödinger und Andi Stolz, die schon seit Monaten mit der Vorbereitung und letztlich Durchführung des Festes beschäftigt waren. Weiterhin bedankte sich Marc beim Liederkranz Aldingen, der uns seit 39 Jahren bei unserem Fest in der Küche unterstützt.

Marc ließ noch mal das erfolgreiche Jahr 2012 Revue passieren, in dem viele Turniere durch Spieler unseres Vereins gewonnen werden konnten und in dem viele unserer Mannschaften in die nächst höhere Spielklasse aufgestiegen sind. Er gab einen kleinen Ausblick auf das Jahr 2013, verriet aber nicht viel von dem geplanten Aktivitäten, nur so viel sei gesagt, unser Verein wird im kommenden Jahr 40 Jahre alt und das soll gebührend gefeiert werden.

Danach wünschte unser Vorsitzender allen Anwesenden einen schönen und harmonischen Abend und wies auf die Tombola hin. Beim anschließenden Eröffnungstanz gesellten sich viele unserer Gäste zu Marc und seiner Frau auf die Tanzfläche. Die Gäste stärkten sich bei leckerem italienischen Essen und an den Tischen gab es viele gute Gespräche. Die Band „Il Duo Italiano“ mit der Sängerin Merilisa heizte den Gästen ordentlich ein und lockte sogar eine große Gruppe zur Polonäse durch die ganze Halle.

Ein Highlight des Stiftungsfests stellt schon immer die Tombola dar, für die die örtlichen Einzelhändler Preise stiften. Auch in diesem Jahr waren die Lose binnen kürzester Zeit verkauft und Andi Stolz konnte die drei Hauptpreise an ihre Gewinner übergeben: zwei Karten für eine attraktive Vorstellung im Scala in Ludwigsburg, eine Kiste mit besonderen Weinen und ein Gutschein von Easyticket für eine Veranstaltung nach Wahl. Anschließend holten sich die anderen Gewinnerinnen und Gewinner ihre Preise ab. Der TC Aldingen bedankt sich hiermit nochmals ganz herzlich bei den Firmen, die die Preise gestiftet haben.

Und damit war der Abend noch lange nicht zu Ende. Bis weit in die Morgenstunden hinein wurde weiter gefeiert, man stand  an der Bar bei einem leckeren Cocktail beisammen oder unterhielt sich mit seinen Tischnachbarn.

Es war ein wirklich tolles Fest, da passte alles von Anfang bis Ende und alle waren begeistert. Wir können uns gar nicht oft genug bei den Verantwortlichen bedanken, dass sie für uns Mitglieder und Gäste einen solch schönen Abend möglich gemacht haben. Freuen wir uns also schon auf das Jahr 2013, wenn unser Jubiläumsfest statt finden wird.

Nun bleibt mir nur noch, Euch allen eine besinnliche und ruhige Adventszeit zu wünschen.

Eure Christine

Zurück

";