Amtsblatt 17.10.2012

17.10.2012 von Uwe Faißt

Liebe Mitglieder des TC-Aldingen,

es ist nicht mehr zu verleugnen, der Herbst ist da. Die Bäume verlieren ihre Blätter, die Tage werden deutlich kürzer und die Temperaturen sind auch alles andere als spätsommerlich warm. Das bedeutet für uns Tennisspieler, die Sandplatzsaison ist definitiv vorbei. Am letzten Samstag wurde bereits fleißig auf der Anlage gearbeitet und am nächsten Samstag geht es weiter. Die Plätze werden winterfest gemacht. Vielen Dank allen fleißigen Helfern für diesen Arbeitseinsatz.

Für viele von uns hat die Hallensaison begonnen, um die Zeit bis zum nächsten Frühjahr zu überbrücken. Die Freitagabende in geselliger Runde im Clubhaus vermissen wir jetzt schon, aber es gibt ja noch ein paar Gelegenheiten, um bekannte Gesichter zu sehen.

Am morgigen Freitag hat unser Besen im Clubhaus geöffnet. Ich hoffe, Ihr habt Euch zahlreich angemeldet. Wir sehen uns bei neuem Wein und Schäufele mit Kraut und Zwiebelkuchen. Peter Faißt und seine Helfer werden Euch auch in diesem Jahr mit dem typischen Besenessen verwöhnen. Ich bin dabei und freu mich auf Euch.

Auch unser beliebtes Stiftungsfest rückt näher. Für Eure Planung in der Vorweihnachtsfest sei noch mal daran erinnert, dass das Stiftungsfest in diesem Jahr am 1.12.2012 stattfindet. Die Planungen laufen auf vollen Touren und dieses traditionsreiche Fest ist der festliche Abschluss des Jahres.

Ein Ausblick auf 2013 sei auch schon erlaubt. Am 6.1.13 findet wie in jedem Jahr unser Neujahrsempfang statt und Mitte März 2013 freut sich der Vorstand, alle Mitglieder bei der Mitgliederversammlung willkommen zu heißen. Ja und dann kann man allmählich an die neue Saison denken.

Herbstliche Grüße von Eurer Christine – wir sehen uns morgen im Besen!

Zurück

";