Arbeitsdienste ab Saison 2019

Jedes aktive Mitglied *) ist verpflichtet pro Kalenderjahr 6 Arbeitsstunden für den Verein zu
verrichten.


Folgende Möglichkeiten für Arbeitsstunden gibt es:


Platzpflege zu Beginn und zum Ende der Saison


Clubhausreinigen zu Beginn der Saison


Gartenarbeiten


Arbeitsdienste bei Festen und Veranstaltungen des Vereins


Alle Arbeitsdienste werden im Clubhaus ausgehängt, damit sich die Mitglieder frühzeitig
eintragen können. Zu großen Arbeitseinsätze wird darüber hinaus auch per Mail aufgerufen.


Neu seit 2019:


Bewirtung außerhalb von Freitagen:


Bis zu zwei Mitglieder können auch an allen anderen Wochentagen eine Bewirtung
anbieten. Dabei sollte die Anmeldung über den Vorstand frühzeitig (mind. 1 Woche
Vorlauf) erfolgen, damit die Möglichkeit der Werbung über Amtsblatt /
Mitgliederrundschreiben besteht. Ziel ist es, dass diese Bewirtung auch über mind. 3
Stunden angeboten wird, 1 – 2 Essen sollten angeboten werden.

Jedes Mitglied, das solch eine Bewirtung durchführt, erhält 2 Arbeitsstunden
angerechnet.

Für die Erfassung der Arbeitsstunden und bei Fragen ist Regine Schmitt zuständig:
regine.schmitt@tc-aldingen.de


Jedem Mitglied werden für jede nicht erbrachte Arbeitsstunde 13 EUR in Rechnung gestellt.



*) Gilt ab dem Jahr, in dem das Mitglied das 16. Lebensjahr vollendet. Aktive Mitglieder sind vom
Arbeitsdienst befreit ab dem Jahr, in dem sie 70 werden. Aktive Mitglieder sind im ersten Jahr ihrer
Mitgliedschaft ebenfalls befreit.

";